Fortbildung: Physical Theater 04.10.2020

Sonntag, 04. Oktober

10:00 – 14.30 Uhr

mit

Mats Süthoff

(Familie Flöz / Berlin).

In diesem vier Stündigen Workshop nähern wir uns spielerisch dem Ausdruckspotential unseres Körpers und nutzen unsere Imagination, um Welten, choreografische Bewegungen/Abläufe und Figuren zu kreieren. Hierzu benutzen wir verschiedene Elemente aus Tanz, Schauspiel, Maskentheater und Physical Theatre. Wir werden durch die Arbeit mit den verschiedenen Elementen stark stilisierte Figuren und Situationen erschaffen, mit der sich der Zuschauer emotional verbinden kann. Diese Figuren und Situationen können die Grundlage bilden auf der ein Stück aufbaut. Lasst uns gemeinsam fantasieren, nach dem Fremden suchen und Theater machen.

Im Zentrum der Arbeiten des Theater- und Filmemachers Mats Süthoff, steht der Ausdruck des Körpers, ein erlebbar machen von Geschichten, enge Kollaboration, und eine ästhetische Stringenz von Bild und Form. Dabei interagieren seine Erfahrungen aus diversen Professionen, sodass seine Perspektiven als Autor, Regisseur, Maskenspieler und Choreograf konsequent seine theatralen und filmischen Arbeiten formen. 

Nach seinem Physical Theatre Studium an der Folkwang Universität der Künste wird er 2017 Teil der Maskentheatergruppe Familie Flöz. Als Autor und Schauspieler wirkt er hier bei den international tourenden Stücken Dr Nest und HIMMELERDE mit, einer Koproduktion mit der Musikbanda Franui und der Staatsoper Unter den Linden. 

2020 erscheint sein erster abendfüllenden Spielfilm Seoul Subscriber.

Zurzeit arbeitet er neben Familie Flöz in enger Zusammenarbeit mit der Regisseurin Lucia Bihler, deren Stücke er dramaturgisch und choreografisch begleitet, 2019 am Staatstheater Mainz und Volkstheater München bis 2020 am Schauspiel Köln und in der aktuellen Produktion Iphigenie. Traurig und Geil im Taurerland an der Volksbühne Berlin. 

KOSTEN: 70,- EUR
Studenten bis 26 Jahre: 50 €

Veranstaltungsort:
Dance-Loft
Heinzenstr. 16, 52062 Aachen

Veranstalter: CulturBazar e.V.

Anmeldung unter: info@culturbazar.org

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter Angabe von Tel. Nr. und Adresse.


Wir schicken dann die Eingangsbestätigung und die Bankverbindung für die Überweisung der Kursgebühr.
Sobald die Workshopgebühr überwiesen wurde, versenden wir eine endgültige Anmeldebestätigung.

Gefördert von:

Voriger
Nächster

Weiter Artikel