Sommertanzprojekt „Was die Zugvögel uns erzählen“

Wir freuen uns, dass unsere Ferienprojekte stattfinden können wie u.a. „Was die Zugvögel uns erzählen“, ein Projekt in Kooperation mit Ludwig Forum Aachen, Fachhochschule Aachen, Musikschule Aachen, Stadtteilbüro Aachen-Nord.

In diesem Ferienkurs treffen sich Tanz, bildende Kunst und Musik. Inspiriert von der Wanderung der Zugvögel erarbeiten die Tanzpädagog*innen von CulturBazar, Ulrike Hundhausen und Yorgos Theodoridis, mit tanzfreudigen Kindern eine eigene Choreografie, in der das Thema „Migration“ unter den Aspekten „Wanderung als Notwendigkeit/ Austausch als Bereicherung“ reflektiert wird. Das Bühnenbild gestaltet ein Team von Studierenden der FH Design unter Leitung von Barbara Brouwers in Workshops mit Schul- und Kita-Kindern aus Aachen-Nord. Die Kostüme dürfen die Tänzer*innen im Ferienkurs selbst gestalten, unterstützt durch das Design-Team. Nach zwei intensiven Sommerwochen kommt nach den Sommerferien eine Celloklasse der Musikschule der Stadt Aachen unter Leitung von Rainer Bartz zu den Proben der Tänzer*innen dazu, um diese Choreografie musikalisch zu begleiten. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns überlegt, statt einer Abschlussvorstellung einen Film an verschiedenen Plätzen in Aachen-Nord zu drehen.

Das Projekt wird gefördert von Chance Tanz, einem Projekt von Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF.

Weiter Artikel