ein Projekt des CurltuBazar

von 24.08.2016 bis 16.07.2017

Projektleitung: Yorgos Theodoridis, Eva Weissenböck

Pädagogische Begleitung: Janina Merres

„Projekt-ionen“
Aus den Improvisationen der Schüler zum Thema „Projektionen“ sind die Szenen des Stücks entstanden.
Die Schüler haben ihre Charaktere selbst entwickelt und dabei auf das „Geschehen“ reagiert, ihre Gedanken und Assoziationen über das Spiel der Anderen formuliert. Daraus sind lustige, skurrile, eigenartige und eigenwillige Momente entstanden, die die Themen dieser Generation mit den Mitteln des Tanztheaters spannend beschreiben.
Wie wirklich oder wahr ist das eigentlich, was wir im oder am Anderen sehen?
Ist es die Wahrheit, die uns da erscheint?
– oder ist es eigentlich ganz anders?
– oder ist allles nur Projektion?
Und was siehst du?!

Abschlußvorstellung: 21. Juni 2017, 14 Uhr, Space, Aachen

Kooperationspartner:
Berufskolleg Käthe-Kollwitz-Schule Aachen, CulturBazar e.V., Dance-Loft

Das Tanztheaterprojekt fand im Rahmen von “ChanceTanz” statt, einem Projekt des Bundesverband Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF.