TanztheaterMobil zu Gast im Dance-Loft Aachen

Tanztheater für Familien mit Kindern ab 3 Jahren

öffentliche Vorstellungen und Mitmachaktionen

 

So 26.01.20 / 11:00    –   Kistenzauber

So 15.03.20 / 11:00    –   Rhythmousse-oh-lalà

So 22.03.20 / 11:00    –  Wovon Raupen träumen

So 29.03.20 / 11:00    –  Total verpennt

Weitere Informationen  zu den Vorstellungen hier==>TanztheaterMobil_Flyer.pdf

Veranstaltungsort: Dance Loft, Heinzenstr. 16, 52062 Aachen

TanztheaterMobil ist ein Projekt des CulturBazar e.V.

Einzeltickets: 12 €, ermäßigt 8 €,
Familien bis 4 Personen 30 €
Reservierungen: Tel.: 0241 23293,
info@culturbazar.org
Vorverkauf: Dance-Loft

Fortbildung: DEINE WORTE – SELBSTBEWUSST VORGETRAGEN

So 26.01.2020, 10:00 – 16:00

 

Sprechtraining

mit

Alessandra Ehrlich

Egal ob Songtext, Poesie oder Referat, ob eigener Text oder Interpretation – was Du ausdrücken und wie Du beim Publikum rüberkommen willst, entscheidest Du. Ich gebe Dir Tipps, wie Deine Worte selbstbewusst, stark und laut klingen. Nach einem speziellen Warm Up von Körper, Atem und Stimme trainieren wir mit spielerischen Übungen die Stimme und das selbstbewusste Auftreten. Bitte bequeme Kleidung und einen etwa dreizeiligen Text mitbringen.

Alessandra Ehrlich spielte u. a. am Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Essen, Jungen Theater Göttingen, Theater der Stadt Aalen und Theater Paderborn. Als Gastschauspielerin ist sie letzten beiden Häusern nach wie vor treu.

Ein wichtiger Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in gesellschaftlich relevantem Theater für Jugendliche. 2015 und 2018 hat Alessandra Ehrlich mit Gerburg Maria Müller die Stücke „Jungfrau ohne Paradies“ und „Fake Paradise“ verfasst und bundesweit auf den Weg gebracht. Ihre Arbeit „Jungfrau ohne Paradies“ wurde 2017 für den Deutschen Engagementpreis nominiert und gewann im selben Jahr den Präventionspreis des Landes Baden-Württemberg.

KOSTEN: 70,- EUR
Studenten bis 26 Jahre: 50 €

Veranstaltungsort:
Dance-Loft
Heinzenstr. 16, 52062 Aachen

Veranstalter: CulturBazar e.V.

Anmeldung unter: info@culturbazar.org
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter Angabe von Tel. Nr. und Adresse.
Wir schicken dann die Eingangsbestätigung und die Bankverbindung für die Überweisung der Kursgebühr.
Sobald die Workshopgebühr überwiesen wurde, versenden wir eine endgültige Anmeldebestätigung.

Integrationspreis für CulturBazar!

Voriger
Nächster

Unser Verein hat den Integrationspreis der Stadt Aachen bekommen.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit mit Tanzprojekte, Workshops und Vorstellungen den Dialog und die Akzeptanz unterschiedlicher Kulturen untereinander zu fördern.

Gewürdigt wurde auch die Arbeit des Vereins, durch Tanz Menschen mit und ohne Behinderung, mit und ohne Fluchterfahrung, miteinander in Kommunikation zu bringen, die personalen und sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu fördern und ihren Blick für den Tanz als Kunstform zu erweitern.

Unsere Arbeit und unser Erfolg wären niemals möglich gewesen ohne die großzügige Unterstützung unserer Projektpartner, Förderer und Freunde, denen wir an dieser Stelle unseren herzlichen Dank für ihre Begleitung und Mitarbeit, finanzielle Unterstützung und Treue aussprechen möchten.

05.10.19 Premiere „Des Müllers Lust“

„Des Müllers Lust“  / Tanztheater für Jugendliche und Erwachsene

Wandern ist nach wie vor eines der beliebtesten Hobbys der Europäer, gerne auch in extreme Regionen – die Welt steht uns offen. Ganz wichtig: man kehrt mit dem obligatorischen Beweis-Selfie zum Ausgangspunkt zurück, wo man den zu Hause Gebliebenen von den durchgestandenen Abenteuern mit dem hochgerüsteten Trekking-Survival-Kit berichten darf. Was aber, wenn die Wanderer nicht zurückkehren wollen? Je nach Geldbeutel und Herkunftsort werden sie als „Wirtschaftsflüchtlinge“ tituliert oder als „digitale Nomaden“ oder „sonnegenießende Rentner“ begrüßt.

Wohin entwickelt sich Europa? Frieden, Menschenrechte und Demokratie – diese Werte werden bei Umfragen in allen Mitgliedstaaten besonders hoch geschätzt, bei der Anwendung aber treten erhebliche Diskrepanzen auf. Ist der Ausverkauf der Werte bereits in vollem Gange?

Wie bei vorausgehenden Theaterstücken von TanztheaterMobil liegt der künstlerische Schwerpunkt auf der spartenübergreifenden Arbeit aus Tanz und Schauspiel. Zum Konzept gehört außerdem eine ans Stück anschließende Diskussion sowie bei Schulvorstellungen ein Workshop zur Vertiefung des Erlebten.

Regie/Choreographie: Yorgos Theodoridis //Dramaturgie/Sprechtraining: Alessandra Ehrlich // Tanz: Lisa Hellmich, Maureen Lomb, Nona Munnix // Kostüme: Björn Becker  // Foto: Thomas Langens// Plakat: www.mueller-design.biz

Eine Produktion des CulturBazar e.V.

Förderer: NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Stadt Aachen, Kommunales Integrationszentrum, Stadt Aachen, Kulturbetrieb, Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse Aachen, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

TanztheaterMobil zu Gast im Dance-Loft Aachen

Tanztheater für Kinder von 3-10 Jahren

So 29.09.19 / 11:00   –    Wovon Raupen träumen

So 06.10.19. / 11:00   –   SimBallaBim

öffentliche Vorstellungen und Mitmachaktionen

Weitere Informationen und Termine zu den Vorstellungen hier==>TanztheaterMobil_Flyer.pdf

Ort: Dance Loft, Heinzenstr. 16, 52062 Aachen

TanztheaterMobil ist ein Projekt des CulturBazar e.V.

Einzeltickets: 12 €, ermäßigt 8 €,
Familien bis 4 Personen 30 €
Reservierungen: Tel.: 0241 23293,
info@culturbazar.org
Vorverkauf: Klenkesticket im Kapuzinerkarree und Dance-Loft